Monday, January 14, 2013

Synchronisiertes Fernsehen – na und?


von Donnerstag, 10. Januar 2013-01-12
 
Synchronisation bezeichnet beim Film das „gleichzeitige“ Ablaufen von Bild und Ton. Gemeinhin wird das Nachvertonen von Filmen als Synchronisieren bezeichnet (Quelle: Wikipedia).

Als ich noch ein „jüngeres“ Mädchen war, liebte ich es ausländische Fernsehsendungen zu kucken. Ich schaute Sendungen wie Dr. Who, Dark Shadows, Mit Schirm, Charme und Melone und andere englische (nicht amerikanische) Serien wie Nachbarn. Ich entwickelte mich weiter zu "The French Lesson" und "La Boum". Ich denke ich habe Letzteren etwa zwanzigmal gesehen, zuerst synchronisiert und später mit Untertiteln. In der Regel gibt es keine synchronisierte Fernsehsendungen in den USA.

Jetzt, da ich in Deutschland lebe „genieße“ ich regelmäßig nachvertonte Filme. Viele Leute fragen mich, ob ich amerikanisches Fernsehen in Deutschland bekomme. Faktisch werden sehr viele US-Serien in Deutschland übernommen wie z.B. Once Upon a Time – Es war einmal…, Grey's Anatomy, Criminal Minds, Navy CIS, Two and 1/2 Men, Law and Order, CSI, Star Trek, Inspector Barnaby, 2 Broke Girls, Samantha Who und  The Simpsons. Die Anpassung an den nationalen Markt werden in den verschiedenen Ländern unterschiedlich gehandhabt. Skandinavische Lände tendieren mehr zu Untertiteln, wohingegen Länder wie Deutschland und Italien die Nachvertonung bevorzugen. Und Deutschland hat die Kunst der Nachvertonung zur Perfektion gesteigert! Ich kann jetzt sogar Kevin Costner anschauen! Seitdem er Deutsch kann hat er hat eine sehr sexy Stimme  entwickelt ;-)

Die Synchronisation als solches ist erstklassig. Ich erinnere mich, einmal mit meinem Manne einen Film gesehen zu haben, und es war kurz vor Ende des Films, als ich mich zu ihm in der Erkenntnis umdrehte, dass ich den ganzen Film IN DEUTSCH gesehen hatte, ohne dass ich es als solches wahrgenommen hatte.

Der wahrscheinlich bekannteste Synchronsprecher (und Schauspieler) Deutschlands ist Manfred Lehmann. Er ist bekannt für die Stimme von Bruce Willis, Kurt Russell, Gerard Depardieu, Christopher Lambert, Willem Dafoe, Rutger Hauer, Mickey Rourke, und Val Kilmer. Kannst du dir einen Film vorstellen mit allen Schauspielern in EINEM Film?

Auch interessant – einmal war ich mit dem Zug in der Pfalz unterwegs – als eine mir bekannte und durchaus sexy Stimme, den nächsten Bahnhof durchsagte. „Moment! Ich kenne diese Stimme!“ Ich wunderte mich den restlichen Tag darüber, WOHER ich diese Stimme kannte und mir fiel später wieder ein, dass dies die berühmte und (in Deutschland) bekannte Stimme von Marilyn Monroe, gesprochen von Margot Leonard, war. Und jetzt stell dir vor, dass Nicole Kidman dir den nächsten Halt im Fahrstuhl ankündigt.

Synchronisierte Fernsehen – manche Schauspieler profitieren hiervon ganz klar, während andere nicht mehr verträglich sind.

Schönen Donnerstag! Hoffentlich kommt die Sonne mal wieder raus…diesen Monat!

1 comment:

  1. Hi aren how do I translate your blog into english

    ReplyDelete

Thank you so much for dropping by and leaving comments! You make my day! - Karen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...